Dugo Selo Dugo Selo Das Land des hl.Martins

Allgemeines über Dugo Selo

Die Stadt Dugo Selo erstreckt sich über 51 Quadratkilometer und besteht aus 11 Ortschaften (Dugo Selo, Andrilovec, Kopčevec, Kozinšćak, Leprovica, Lukarišće, Mala Ostrna, Velika Ostrna, Prozorje, Puhovo, Donje Dvorišće), in denen insgesamt 17 531 Einwohner leben. Diese 23 Kilometer östlich von Zagreb liegende Stadt entwickelte sich jahrhundertelang an der Kreuzung der Bahnwege Zagreb-Koprivnica und Zagreb-Slavonski Brod.

Das erste historische Denkmal der Stadt reicht zurück in das Jahr 1209, als König Andreas II. die „Terra Sancti Martini” – das „St.-Martins-Land” in den Besitz der Tempelritter überreicht.
Die Geschichte und Kultur dieser Region ist vor allem gekennzeichnet durch den Namen des heiligen Martins, aber auch durch den Ritterorden der Templer.

Martinje ist eine zentrale touristische Veranstaltung in Dugo Selo, bei welcher der Most in Jungwein getauft wird, die Besucher und Einwohner der Stadt genießen das Fest auf eine traditionelle Weise mit dem kulturell-künstlerischen Verein „Preporod”, der sein hundertjähriges Jubiläum feiert, aber auch ein entsprechendes Unterhaltungs- und Gastroangebot ist geboten. Im Gastroangebot zu Martinje dürfen auf keinen Fall die Martinsgans mit Mlinci und die traditionellen Teiggebäcke (Schichtkuchen und Strudel) fehlen.

Das älteste kulturell-historische Denkmal in Dugo Selo ist die St.-Martin-Kirche, die zugleich eine archäologische Fundstätte ist, und vor der Kirche steht mit vollem Stolz die 7 Meter hohe hölzerne Statue des hl. Martins, die in einer verkleinerten Version das offizielle Souvenir der Stadt Dugo Selo ist. Die Weinanbautradition dieser Region, die vor allem am Martinsberg ausgeprägt ist, führte auch zu anderen touristischen Veranstaltungen bezüglich des Themas Wein, wie z. B. Vincekovo auf dem Martinsberg, eine touristische Veranstaltung, die den Beginn der Arbeiten im Weinberg feiert, oder die Weinlese am Martinsberg in der Weinberghütte und im Weinberg der Touristischen Gemeinschaft. Für die Besucher steht das Erlebnis einer Weinlese bereit, die durch traditionelle Gerichte, zubereitet vom Frauenverein, bereichert wird. Als zusätzliche Bereicherung gilt der unumgängliche kulturell-künstlerische Verein „Preporod” mit der Ausführung von Prostgesängen und regionalen Liedern.

Eine der wichtigen Ereignisse in Dugo Selo ist die Weinausstellung, die ebenfalls am Martinsberg jedes Jahr im Juni stattfindet. Die Veranstaltungen in Dugo Selo sind am intensivsten und zahlreichsten im Herbst während des Herbstfestes in Dugo Selo. Diese Gesamtveranstaltung ist voll mit kulturellen, unterhaltsamen, sportlichen, bildenden und anderen Inhalten, und ermöglicht den Besuchern, das Reichtum von Dugo Selo in vollem Umfang kennenzulernen, das aus den Menschen, bzw. allen städtischen Verbänden und Institutionen hervorgeht. Sie alle präsentieren ihr Werk und ihre Erträge beim Herbstfest in Dugo Selo, wobei die Anzahl der Veranstaltungen wie auch die Aktivität unserer Gemeinde ständig wächst. Im Herbst können verschiedene sportliche Ereignisse verfolgt werden (die Besucher können am Radrennen, am Laufwettbewerb der Bürger, der offenen Tischtennismeisterschaft und anderem teilnehmen), aber auch die sogenannte Fišijada (ein Fischfest) oder zahlreiche thematische Ausstellungen bezüglich der Kultur und Tradition, die unsere Kinder und Besucher über die reiche Geschichte der Region belehren.

Hinzu kommt das Reichtum des Handwerker- und Unternehmertums, das an einem Ort versammelt bei der gleichnamigen Messe zum Auftakt des St.-Martins-Festes präsentiert wird.
Dugo Selo müssen Sie letztendlich auch besuchen, um den ersten „Fußabdruck des hl. Martins” in der Republik Kroatien zu sehen. Dieser ist an der alten St.-Martinskirche angebracht – eine kleine Skulptur mit großer Bedeutung – die Kennzeichnung und Anerkennung des Europarates und des französischen Kulturzentrums, dass die Stadt Dugo Selo, gekennzeichnet durch die Fußabdrücke des hl. Martins, dem Europäischen Kulturitinerar angehört.

Wie Sie zu uns finden

Mit dem Zug vom Hauptbahnhof in Zagreb benötigt man nur eine zwanzigminütige Fahrt nach Dugo Selo. Reisen Sie mit dem Auto an, so nehmen Sie die Fernstraße Zagreb-Bjelovar.

Više informacija

TZG Dugog Sela
Josipa Zorića 1
10370 Dugo Selo,
Tel. +385 1 2780 281
www.tzds.hr, www.dugoselo.hr

POU Dugo Selo
Tel. +385 1 2774 131